Knie Arthrose OP oder Nicht

Arthrose im Kniegelenk

Durch jahrelange Belastung nutzt sich die Bänder und Gelenkflächen im Kniegelenk mehr oder weniger ab.
Je nachdem wie stark das Gelenk beastet wird oder wurde ist auch der Verschleiß. Eine konstante und nicht zu starke Belastung kann aber über Jahre gesehen durchaus gut für das Gelenk sein.

Durch mäßige Belastung und regelmäßigen Sport können die Knorpel ernährt und gefestigt werden und die stabilisierende Muskulatur trainiert werden.

Doch was ist wenn es für all das zu spät ist und das Gelenk bereits entzündet und Schmerzhaft ist.

Bei einer Röntgen Aufnahme kann man sehen ob der Ober oder
Unterschenkel Knochen schon betroffen sind und ob bereits
eine Arthrose eingetreten ist. Anhand der Schwere der Arthrose

und dem Schmerz Zustand wird nun die Option einer OP oder
konservative Behandlungsmöglichkeiten wie Krankengymnastik
in Erwägung gezogen.
Es ist natürlich immer besser eine konservative Behandlung vorzuziehen.
Wenn das Gelenk aber stark Schmerzt gibt es aber oft keine Alternative zur OP.
Auch hier sollte man nicht zu lange warten da sich die Situation natürlich eher verschlechtert und eine Nachbehandlung und Genesung wesentlich länger Dauert wenn der Zustand des Gelenkes vor der OP sehr schlecht ist.

Im Endeffekt muss der Betroffene selbst entscheiden ob er eine
konservative oder eine invasive Behandlung bevorzugt. Wenn die
Schmerzen schon sehr ausgeprägt sind ist eine OP oder ein
künstliches Kniegelenk oft unumgänglich.

 

Leave a Reply

November 2017
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Von Senioren für Senioren

Sollten Sie ein interessantes Thema oder einen Bericht auf "setacom.de" veröffentlichen wollen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder schicken Sie uns eine Nachricht mir Ihrem Text an :info[AT]setacom.de. Nach Eingang Ihrer Nachricht wird der Text von uns auf Relevanz und Inhalt überprüft. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Texte die uns zugeschickt werden hier veröffentlichen können. Texte die Links enthalten werden nur nach vorheriger Absprache veröffentlicht. Bitte nutzen Sie hierfür auch unser Kontaktformular.

SETACOM der Blog für und mit Senioren

Setacom ist ein Blog, der sich mit allen Senioren-relevanten Themen, befasst. Unser Ziel ist es Artikel für und von Senioren zu veröffentlichen, die einen Mehrwert für unsere Leser haben. Aus Rücksicht auf unsere Leser wird auf "setacom.de" keine Werbung geschaltet, um die Seite so übersichtlich und leserfreundlich wie möglich zu gestalten. Für Gastbeiträge oder Kooperationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.