Noch immer steht die Reform der Pflegeversicherung am Start

 

2011 sollte das Jahr der Pflege sein – das Jahr ist vorbei und nicht geschah! Das ist man von dieser Bundesregierung ja bereits gewohnt. Halt – ein neuer Bundesgesundheitsminister kam und der legte auch gleich einen Entwurf vor. In diesem Entwurf sollen – so der Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr, Ärzte und Demenzkranke mehr Geld bekommen.

Wo das Geld allerdings herkommen soll, ließ er bislang offen. OK – die Beiträge der gesetzlichen Pflegeversicherung steigen ab 2013 um 0,1 Prozentpunkte, doch schon dieses Jahr wurden die Leistungen erhöht und diese Erhöhungen kosten auch Geld. Ab nächstes Jahr sollen dann auch Demenzkranke Leistungen erhalten und die Ärzte, die bei dieser Gruppe Hausbesuche machen, sollen auch mehr Geld erhalten.

Wer jetzt glaubt, dass die Finanzierung geregelt ist und in trocknen Tüchern verpackt wurde – der irrt. Wohl dem, der sich nicht nur auf die gesetzliche Pflegeversicherung verlassen muss, sondern über eine private Pflegetagegeldversicherung Vorsorge für den Pflegefall getroffen hat.

Eine private Pflegeversicherung muss nicht teuer sein – das zeigt der Pflegeversicherung Vergleich, der im Internet durchgeführt werden kann. Wer schon in jungen Jahren diese Vorsorge trifft, der kann auch beim Pflegeversicherung Beitrag sparen und ist, wenn der Pflegefall eintreten sollte, finanziell abgesichert.

Tipp: Wechsel der Krankenkasse

http://www.0049-jobs.de

 

One Response to “Noch immer steht die Reform der Pflegeversicherung am Start”

  1. Bonjour, dein Beitrag auf deinem Blog ist
    ehrlich super. Normalerweise lese ich nicht bis zum Schluss, aber
    das war ehrlich gesagt mal ein kritischer Artikel. Mal was anderes!
    Bin jedoch nur durch Zufall über Yahoo auf
    deine Webseite aufmerksam geworden. Back to topic: gibt es hierzu
    in der Zwischenzeit ein Update? Habe auf deiner Website gesucht, aber leider nichts gefunden.
    Schonmal vielen Dank und so weitermachen!

Oktober 2020
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Von Senioren für Senioren

Sollten Sie ein interessantes Thema oder einen Bericht auf "setacom.de" veröffentlichen wollen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder schicken Sie uns eine Nachricht mir Ihrem Text an :info[AT]setacom.de. Nach Eingang Ihrer Nachricht wird der Text von uns auf Relevanz und Inhalt überprüft. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Texte die uns zugeschickt werden hier veröffentlichen können. Texte die Links enthalten werden nur nach vorheriger Absprache veröffentlicht. Bitte nutzen Sie hierfür auch unser Kontaktformular.

SETACOM der Blog für und mit Senioren

Setacom ist ein Blog, der sich mit allen Senioren-relevanten Themen, befasst. Unser Ziel ist es Artikel für und von Senioren zu veröffentlichen, die einen Mehrwert für unsere Leser haben. Aus Rücksicht auf unsere Leser wird auf "setacom.de" keine Werbung geschaltet, um die Seite so übersichtlich und leserfreundlich wie möglich zu gestalten. Für Gastbeiträge oder Kooperationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.